Donnerstag, 25. September 2014

Ausgeblichene Katzen

Im letzten Klamottenpaket, das die Kurze "vererbt" bekommen hat, waren wieder ein paar einfarbige Shirts dabei. Die lege ich immer für Notfälle zurück, da sie mir einfach zu langweilig sind.
Praktischerweise habe ich in wiebses Ecke diese wunderschönen Bleicheshirts entdeckt - inklusive Anleitung.

Also Ärmel hochkrempeln, Handschuhe suchen und ab auf den Balkon. Zuerst habe ich es mit Sauerstoff-Bleiche in Pulverform versucht. Leider habe ich es nicht hingekriegt, die Mischung richtig anzurühren - es gab schlicht und einfach keine Bleichwirkung. Mit DanKlorix hatte ich dann allerdings gute Ergebnisse. Unverdünnt in eine Sprühflasche umfüllen und los geht's.

Als Vorlage habe ich eine Katze nach Emily Strange verwendet. Einfach zu zeichnen und nicht so wild zum Ausschneiden.^^

Beim ersten (dem roten) Shirt habe ich natürlich direkt den offensichtlichsten Fehler gemacht: "Hm. Da tut sich nix. Also mal mehr sprühen." Klar, dass es hinter die Schablone gelaufen ist. ;-)


Meine Sprühflasche hat sich als nicht gerade die beste rausgestellt (besonders eindrucksvoll sieht man das am blauen Shirt - es hat "ein wenig" sehr breit gestreut). Aber gut, es waren die ersten Shirts und man muss sich ja auch noch verbessern können, nicht wahr?^^




Mittwoch, 17. September 2014

Pin it!

Das interessiert jetzt wenn überhaupt ausschließlich die Blogger unter euch. Aber da müsst ihr jetzt durch.^^

Auf manchen Blogs sieht man schicke "Pin it!"- Bildchen wenn man mit dem Mauszeiger über ein Foto fährt. Bei mir schlägt da immer sofort das Haben-Wollen durch.
Nach einem kurzen Besuch bei Onkel Google war auch klar, wie es klappt:

Diesen Code


<script>
//<![CDATA[ 
var bs_pinButtonURL = "***"; 
var bs_pinButtonPos = "center"; 
var bs_pinPrefix = ""; 
var bs_pinSuffix = ""; 
//]]>
</script>

<script src='http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.8.2/jquery.min.js' type='text/javascript'></script>

<script id='bs_pinOnHover' src='http://greenlava-code.googlecode.com/svn/trunk/publicscripts/bs_pinOnHoverv1_min.js' type='text/javascript'> 

/*
This Pinterest Hover Button is brought to you by bloggersentral.com. 
Visit http://www.bloggersentral.com/2012/11/pinterest-pin-it-button-on-image-hover.html for details. 
Feel free to use and share, but please keep this notice intact.
*/

</script>
 
direkt oberhalb des schließenden Body-Tags </body> einfügen, Angaben ergänzen, fertig. Bei Blogger findet ihr die besagte Stelle unter "Vorlage" -> "HTML bearbeiten".

Statt der drei Sternchen *** tragt ihr die URL zu eurem "Pin it!"-Bildchen ein und statt "center" in der nächsten Zeile könnt ihr auch topleft, topright, bottomleft oder bottomright wählen. Selbsterklärend, oder? ;-)

Ich habe mir mein eigenes Bildchen gebastelt, nämlich dieses hier:


Es ist ein bisschen transparent, das fand ich ganz hübsch. Ihr dürft es gerne mitnehmen, falls es euch gefällt. Rechtsklick drauf, Graphik speichern unter...ihr kennt das. (Haha, das sieht ja jetzt doof aus - das Bildchen überlagert sich bei einem Mouseover selbst - soll es ja auch.^^)

Bei Fragen fragen. :-)

Dienstag, 16. September 2014

Zipfelmützenzeit!

Es kommt ja eher selten vor, dass ich einen fertigen Schnitt verwende, aber manchmal mag man etwas einfach auf Anhieb. So geschehen mit der MMMütze von m hoch drei. Die Mütze war superschnell genäht und lässt sich auch noch wenden. Gut, das macht in meinem Fall wenig Sinn, da innen wie außen derselbe kuschelige pinke Jersey verwendet wurde. Aber es ist auch sicher nicht die letzte ihrer Art.


Als Model muss wieder Luke herhalten, dem ist die Mütze zwar viel zu groß, aber wenigstens zappelt er nicht. :-)
 Nun wandert Luke mitsamt der neuen Mütze zum creadienstag, zur Meitlisache und zum Kiddikram.

Sonntag, 14. September 2014

Linkparties? Hilfe!

Ihr Lieben, ich hab da mal ne Frage. Ich mache ja sehr gerne bei Linkparties mit und freue mich auch immer, wenn ich neue entdecke. Je eingeschränkter der Themenbereich, desto besser finde ich das, denn die Sammlung, die so entsteht, ist dann natürlich umso interessanter. Quasi eine Goldgrube an Insiration. :-)

Jetzt kam mir die Idee, mal selbst eine solche Party zu veranstalten, da mir ein schönes Thema in den Sinn gekommen ist.
Also habe ich mal angefangen, mich umzusehen, wie man das so macht und ob es eine Alternative zu inlinkz gibt. Scheinbar verwenden das ja irgendwie alle - aber ehrlich gesagt, gefällt mir die Optik nicht so wirklich. Und nein, ich habe keine gefunden.

Deshalb mal meine Frage(n): Gibt es wirklich nichts anderes? Oder hab ich es nur nicht gefunden? Seid ihr mit inlinkz zufrieden?

Über Kommentare würde ich mir nen Knubbel freuen!


Mittwoch, 10. September 2014

2x Übergang, bitte!

Es herbstelt vor der Tür. Da wird es wohl Zeit für eine Übergangsjacke. Natürlich nicht für mich, sondern für das Mäuschen. Kleine Sachen nähen macht eben einfach viel mehr Spaß. :-)

Es gibt ja hunderte Jacken-Schnitte im Netz, aber wie das eben so ist, der richtige war wie immer nicht dabei. Wozu auch, wenn man einmal begriffen hat, wie man einen Schnitt für Ärmel konstruiert, dann klappt das auch so. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann mal, den Schnitt zu digitalisieren, dann habt ihr alle was davon. :-)

Die Jacken sind etwa Größe 80, maßgeschneidert für die Prinzessin. Die Leo-Fell-Jacke ist das Probestück und ungefüttert, nur die Kapuze hat ein Jersey-Futter abbekommen. Da sie aber so toll passt und trotz Probestück ordentlich genäht ist, hat sie ebenfalls an unserer Garderobe Einzug gehalten. Die "richtige" Jacke ist aus pinkem Flauschzeug, gefüttert mit gepunktetem Jersey - man kann sie sogar wenden. Geschlossen werden beide mit Snaps, die finde ich einfach am praktischsten.


Die Zipfelkapuze ist mein persönliches Highlight, aber leider hält der Zwerg nicht viel davon mit etwas auf dem Kopf herum zu laufen. Das (etwas unfreiwillige) Model Luke hält dagegen sehr schön still und wehrt sich nicht gegen Kapuzen. Fällt ja auch kaum auf, dass ihm die Jacken etwas groß sind.^^


Und weil es so schön ist, hier noch einmal die Kapuze. Beim Zwerg hängt sie natürlich nicht soweit runter.


Und jetzt schnell zu Kiddikram, Meitlisache, Lady DIY, SewingSaSu, art.of.66 und Crealopee damit.